Alm-Kasspatzlen

Du brauchst:

•    300 g Mehl
•    250 ml Wasser
•    3 Eier
•    ½ Tl Salz
•    300 g Almkäse Rainerhorn, 3 Monate gereift
•    100 g Gschlösstaler Almbutter
•    3 Zwiebeln
•    2 EL Gschlösstaler Almbutter
•    ½ Tl Pfeffer, frisch gemörsert


So geht's:

Mehl, Wasser, Eier und Salz schnell zu einem Teig verrühren und durch die Spätzlepresse oder ein grob gelochtes Sieb portionsweise in kochendes Salzwasser drücken. Steigen sie an die Oberfläche, nimmt man sie mit der Schaumkelle heraus und richtet sie auf einer vorgewärmten Platte oder in einer Pfanne an. Einen Teil des geriebenen Käses darüber streuen, dann die nächste Lage Spatzlen darauf geben und wieder Käse etc., bis der ganze Teig aufgebraucht ist. Die Zwiebeln in feine Scheiben schneiden, in der Butter anrösten und über die Kasspatzlen geben, darüber frisch zerstoßenen Pfeffer streuen.

Kasspatzlen oder Spätzle wurden früher in einer großen Eisenpfanne auf den Tisch gestellt und jeder konnte mit seiner Gabel direkt aus der Pfanne essen. Die Schnellsten bekamen am meisten.

Vielleicht gefällt Ihnen auch

Almbutter 200g
<p>Das Geheimnis der Gschlösstaler Almbutter liegt in den Gräsern und...
erhältlich Anfang Juni bis Ende September
3,80 €
Rainerhorn fein 500g
<p>Unser Almkäse „Rainerhorn – fein“ wird sechs Monate bei optimalen 12 Grad...
bitte beachten sie die Lieferzeit!
9,50 €